Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Verantwortliches Reisen – Wir wollen helfen!

    Nicht nur während der Fernreise wollen wir Verantwortung übernehmen, wenn wir den Alltag der Menschen kennen lernen. Auch Organisationen, die immer dann parat stehen, wenn Hilfe notwendig ist, wollen wir unterstützen. Spenden Sie 12 Euro bei Ihrer Buchung für das Projekt Amani Kinderdorf in Tansania. Erfahren Sie mehr über die Organisation und wie wir auch in unserem Alltag helfen können.

    Die Welt im Blick

    Näher zusammenrücken Die Vielfalt der Kulturen und die vielen Facetten der Natur sind es, die uns begeistern. Eine nachhaltige Entwicklung bedeutet uns viel und als Reiseveranstalter sehen wir uns in der Pflicht, Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen. Darum unterstützen wir rücksichtsvolles Reisen und möchten sicherstellen, dass unsere Reisen natürlich Spaß machen! Hinzu kommt, dass sie mit unseren Werten und Vorstellungen im Hinblick auf Menschenrechte und Tierschutz konform sind. Seit Mai 2017 kompensieren wir den CO2-Gehalt der über uns gebuchten Flüge und Landpakete und investieren in verschiedene Klimaprojekte. Erfahren Sie mehr zur Kompensation. People first: Meinungen, Erfahrungen, Begegnungen, Wertschätzungen – die Menschen sind uns wichtig! Wir können so viel voneinander lernen. Auf unseren Reisen machen Sie Bekanntschaft mit den

    Darauf kommt es an

    Hilfsprojekt in Afrika Viele Menschen sind auf die Hilfe anderer angewiesen und die Armut ist bei großen Teilen der afrikanischen Bevölkerung unverändert – vor allem Kinder sind betroffen. Darum unterstützen wir seit 2008 die Amani Kinderdörfer in Tansania. Im Kinderdorf bei Kilolo werden zur Zeit 98 Kinder von Mama Erica und weiteren Hausmüttern betreut. Ein zweites Kinderdorf in Kitwiru ist 2014 fertiggestellt worden. Hier leben heute bereits 65 Kinder, die u.a. von Mama Lucy liebevoll betreut werden. Einige Kinder haben bereits ihre Ausbildung zur Näherin erfolgreich abgeschlossen, anderen konnte eine besondere Schulbildung ermöglicht werden. Toll zu sehen, was in den Letzten Jahren dort alles auf die Beine gestellt werden konnte. Lesen Sie weiter für ausführlichere Informationen zur erfolgreichen Arbeit des Vereins. Über das Buchungsformular bieten wir Ihnen die Möglichkeit, dieses Projekt mit einer Spende zu unterstützen.

    Verantwortung

    Die Augen offen halten Sowohl wir als auch unsere Partner-Agenturen vor Ort nehmen ihre Verantwortung sehr ernst, im sozialen wie auch im nachhaltigen Bereich. Es wird wo immer es geht auf Ausdrucke im Büro verzichtet und Papier recycelt. Energie kommt effizient und überlegt zum Einsatz und bei der Auswahl der Unterkünfte wird stets ein Auge auf deren Beitrag zum Umweltschutz gelegt. Reisesalz bietet seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich bei der DKMS (Deutsche Knochenmark Spender Datei) registrieren zu lassen. So kann jeder Einzelne aktiv werden und dazu beitragen, Leben zu retten! Viele kleine Schritte können Großes.

     

     

    Was können wir tun?

    Nachhaltigkeit und Respekt Ein klein wenig kann jeder Einzelne zu einer verträglichen Reise beitragen und seine soziale und ökologische Verantwortung ernst nehmen. Über atmosfair besteht die Möglichkeit, Emissionen zu berechnen und eine CO2-Kompensation für Ihren Flug zu leisten. So können Sie verschiedene Klimaschutzprojekte unterstützen. Auch eigene Projektvorschläge können bei atmosfair eingereicht werden. Auch vor Ort ist ein rücksichtsvoller Umgang mit der Bevölkerung wichtig. Dazu gehört z.B. der Respekt vor Sitten und Bräuchen und eine angemessene Diskretion beim Fotografieren.