Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

  • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Madagaskar Rundreise: von Antananarivo nach Ile St. Marie

    Die Höhepunkte von Madagaskar und Weiterreise von Antananarivo nach Ile St. Marie

    Madagaskar Rundreise: von Antananarivo nach Ile St. Marie
    • Keyfacts
    • Programm
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Optional
    • Karte
    Reiseform: Privatreise mit privatem Fahrer
    Reisedauer: 20 Tage / 19 Nächte
    Reisebeginn: täglich
    Reiseroute: Antananarivo – Antsirabe – Ambalavao – Isalo – Ranomafana – Antsirabe – Andasibe – Pangalanes – Mahombo – Ile St. Marie - Antananarivo
    Reisepreis: ab € 3395,- pro Erwachsenen bei 2 Personen
    Highlights: ✓ die ursprüngliche Natur von Isalo, Ranomafana und Andasibe entdecken
    ✓ lebhafte Lemuren und gut getarnte Chamäleons suchen
    ✓ das gemütliche Leben am Pangalanes-Kanal kennenlernen
    ✓ entspannen an den paradiesischen Buchten von Ile St Marie
    Tag 1: Ankunft in Antananarivo
    Tag 2-3: Weiterreise ins gemütliche Antsirabe und optionale Fahrradtour
    Tag 3-4: Fahrt nach Ambalavao und Übernachtung
    Tag 4-6: Übernachtung in Isalo, Tour durch das Anja Reservat an Tag 4 und Wanderung durch den Isalo Nationalpark an Tag 5
    Tag 6-7: Übernachtung in Fianar und Besuch einer Teefabrik an Tag 6
    Tag 7-9: Übernachtung in Ranomafana, Wanderung und Nachtwanderung an Tag 8
    Tag 9-10: Zwischenübernachtung in Antsirabe
    Tag 10-12: Lebhafte Lemuren im Andasibe Nationalpark, Wanderung und Nachtwanderung an Tag 11
    Tag 12-14: Ruhe und Natur am Canal de Pangalanes, Besuch eines Fischerdorfes an und Aye Aye Abendtour an Tag 13
    Tag 14-15: Zwischenstopp in Mahombo
    Tag 15-18: Aufenthalt auf Ile Saint Marie und Walbeobachtung an Tag 1 (Juli bis September)
    Tag 18-20: Inlandsflug und letzte Übernachtung in Antananarivo
    Übernachtung: ✓ 19x Übernachtung in landestypischen Unterkünften
    Mahlzeiten: ✓ 19x Frühstück (F), 1x Picknick-Lunch
    Ausflüge: ✓ Wanderungen im Isalo, Ranomafana und Andasibe Nationalpark
    ✓ Nachtwanderungen im Ranomafana und Andasibe Nationalpark
    ✓ Tour durch das Anja Reservat
    ✓ Besuch einer Teefabrik bei Fianar mit Englisch oder Französisch sprechendem Guide
    ✓ Besuch eines Fischerdorfes am Pangalanes Kanal
    ✓ Aye Aye Abendtour
    ✓ Walbeobachtung (Juli-September)
    Sonstiges: ✓ Transfers
    ✓ Inlandsflug von Ile St. Marie nach Tana
    ✓ lokaler, Englisch sprechender Guide im Andasibe, Isalo und Ranomafana Nationalpark
    ✓ Eintrittsgebühren der nationalparks
    ✓ CO2-Kompensation
    • Getränke, andere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • internationale Flüge

    • Visum (35€)

    • Marktbesuch und Kochkurs in Antsirabe (mit zusätzlicher Übernachtung) (+ €84,- p.P.)

    • Zusätzliche Übernachtung und Fahrradtour in der Umgebung von Antsirabe (+ €138,- p.P.)

    Die typischen Taxis in Tana - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 1 & 2 – Tonga soa: Willkommen in Antananarivo

    Tagesetappe etwa 1 Stunde
    ✓ Frühstück
    ✓ Transfer zum Hotel
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Wenn Sie am Flughafen von Antananarivo gelandet sind, bekommen Sie Ihr Visum für Madagaskar. 

    Sie können, wenn Sie wollen, auch schon etwas Geld wechseln. Sie werden von einem Fahrer abgeholt und zu Ihrem zentral gelegenen Hotel gebracht. Je nach Verkehr kann die Fahrt etwa eine Stunde dauern.

    Im Herzen von Antananarivo gelegen finden Sie Ihre gemütliche Unterkunft. Eine Klimaanlage hat nicht unbedingt jede Unterkunft, aber dafür dann einen Ventilator im Zimmer, welcher an den heißen Tagen für etwas Abkühlung sorgt. Da das Hotel W-Lan hat, können Sie den Daheimgebliebenen problemlos Urlaubsgrüße senden. Genießen Sie Ihren Aufenthalt im kleinen Hotel und nutzen Sie die Möglichkeit, mit einem Taxi die Stadt zu erkunden. Am Abend empfehlen wir Ihnen, in einem Restaurant die typisch madagassische Küche zu genießen.

    weiter lesen

    Unterkunft in Antsirabe - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 2 & 3 – Weiterreise ins gemütliche Antsirabe

    Tagesetappe etwa 4 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Nach dem Frühstück werden Sie von Ihrem Fahrer abgeholt. Unterwegs versorgt er Sie mit hilfreichen Tipps und hat viel Wissenswertes zu berichten.

    In rund vier Stunden fahren Sie heute über die Route National 7 nach Antsirabe, wo Sie eine Nacht verbringen. Die vielen Kolonialbauten verleihen der Stadt eine besondere Atmosphäre. Typisch sind hier auch pousse pousse – ein pousse pousse ist eine bunte Rikscha, die von Männern zu Fuß oder per Rad gezogen werden.

    Etwas vom Stadtzentrum entfernt finden Sie die komfortable Lodge für Ihren Aufenthalt in Antsirabe. Das kleine Gästehaus bietet seinen Gästen eine sehr freundliche und gemütliche Atmosphäre und liegt in einer netten Gartenanlage.

    weiter lesen

    In Ambalavao wird wird handgemachtes Papier hergestellt - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 3 & 4 – Fahrt nach Ambalavao

    Tagesetappe etwa 6 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Optional buchbar: Besuch einer Papierfabrik
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Sie reisen weiter in Richtung Süden und erreichen die gemütliche Stadt Ambalavo.

    Wir empfehlen Ihnen den Besuch einer lokalen Papierfabrik. Eine Gruppe von Frauen stellt hier nach traditioneller Art Papier her, bemalt dieses mit bunten Blumen und kreiert Postkarten, Blöcke und dergleichen. .

    Sie übernachten in einer komfortablen Unterkunft, die etwas außerhalb von Ambalavao gelegen ist – mitten in der Natur und mit einem herrlichen Blick über die Landschaft. Hier herrscht eine freundliche und entspannte Atmosphäre. Die Zimmer sind geräumig und komfortabel, und der Pool lädt zum Entspannen ein.

    weiter lesen

    Antananarivo Ile St. MarieTag 4 bis 6 – Isalo Nationalpark

    Tagesetappe etwa 5 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Ausflug in das Anja Reservat
    ✓ Ausflug zum Isalo Nationalpark
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Am Vormittag besuchen Sie in der Nähe von Ambalavao zunächst das Reservat von Anja.

    Das Reservat wird von der Gemeinde geführt wird. Hier machen Sie sich auf die Suche nach den bekannten Ringelschwanzlemuren.

    Dann reisen Sie weiter zur Stadt Ranohira, dem Tor zum Isalo Nationalpark. Dieser Nationalpark ist bekannt für seine faszinierende Landschaft – hier bestaunen Sie abenteuerliche Schluchten und bizarren Felsformationen und können sich in den natürlichen Pools erfrischen. Mit einem lokalen Guide erkunden Sie einen ganzen Tag lang den Isalo und entdecken verborgene Schätze. Und während Sie zur Mittagszeit ein schmackhaftes Picknick genießen, werden Sie von neugierigen Kattas (Ringelschwanzlemuren) beobachtet.

    In Isalo haben wir Ihnen eine Ranch ausgesucht, welche am Rande des Nationalparks liegt. Von hier haben Sie einen weiten Blick über das Gebirge und können sich auf schöne Wanderungen vorbereiten. Die charmante Anlage bietet Ihnen ein kleines Restaurant und auch einen Pool. Bitte beachten Sie, dass bei unserer zweiten Option kein Pool in der Unterkunft zur Verfügung steht. Die Bauweise der Bungalows ist sehr traditionell aus Lehm und Stroh, was wir sehr authentisch und gemütlich fanden.

    weiter lesen

    Auf Ihrer Reise werden Sie in landestypischen Gästehäuser übernachten - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 6 & 7 – Fianar und Besuch einer Teefabrik

    Tagesetappe etwa 4 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Besuch einer Teefabrik
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Von Isalo reisen Sie zurück nach Norden und erreichen Fianarantsao – auch Fianar genannt.

    Nachdem Sie im Hotel eingecheckt und sich frisch gemacht haben, besuchen Sie am Nachmittag eine Teeplantage in der Umgebung. Hier bekommen Sie einen guten Eindruck davon, wie Tee angebaut und verarbeitet wird und können auch Tee kosten. Die Besichtigung ist montags bis samstags möglich.

    Wenn Sie wollen, dann können Sie nach der Tour noch die Haute-Ville besuchen. Auf einem Berg mit Blick über die Stadt gelegen herrscht in diesem Viertel mit seinen alten Häusern und Kopfsteinpflaster eine gemütliche Atmosphäre.

    In Fianar übernachten Sie in einem schönen Hotel direkt am Lake Sahambavy am Fuße eines Bergs. Von hier aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die Teeplantagen und den See.

    weiter lesen

    Exotische Tiere in den Nationalparks - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 7 bis 9 – Ranomafana Nationalpark

    Tagesetappe etwa 2 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Wanderung im Ranomafana Nationalpark und Nachtwanderung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Heute erreichen Sie Ranomafana.

    Hier übernachten Sie die nächsten zwei Nächte. Als hier in den 1980ern Jahren eine neue Lemurenart, der Goldene Bambuslemur, entdeckt wurde, erlangte Ranomafana über die Grenzen Madagaskars hinaus Bekanntheit. Am nächsten Vormittag machen Sie sich, unter Begleitung eines erfahrenen Guides, auf die Suche nach diesem Goldenen Bambuslemur.

    Auch in Ranomafana unternehmen Sie eine Nachtwanderung mit Guide. Dass die Tour nicht durch den eigentlichen Nationalpark führt, sondern entlang der Straße, stört kaum, denn die Mauslemuren und Chamäleons kennen diese Grenzen nicht.

    Am Rande von Ranomafana gelegen finden Sie Ihre nächste Unterkunft. Sie eignet sich perfekt für Ausflüge in den Ranomafana Nationalpark und bietet Ihnen tolle Aussichten auf die umliegende Landschaft.

    weiter lesen

    Offenherzige Madagassen - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 9 & 10 – Zwischenstopp in Antsirabe

    Tagesetappe etwa 5 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Sie reisen weiter Richtung Norden.

    Da auf den Straßen teilweise kein schnelles Vorankommen möglich ist, planen wir Ihnen auf dem Weg zum Andasibe Nationalpark eine Zwischenstation in Antsirabe ein.

    Es lohnt sich zwischendurch immer mal wieder anzuhalten und an den kleinen Verkaufsläden der Einheimischen zu gucken und was für die Daheimgebliebenen mitzubringen. Es gibt aber auch einige lohnenswerte Fotostopps auf der Strecke. Besprechen Sie Ihre Wünsche gerne mit Ihrem Fahrer.

    weiter lesen

    Lemuren im Andasibe Nationalpark - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 10 bis 12 – Andasibe Nationalpark

    Tagesetappe etwa 7 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Wanderung im Andasibe Nationalpark
    ✓ Nachtwanderung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Sie erreichen den Andasibe Nationalpark.

    Viele der Nationalparks in Madagaskar sind für einzelne Lemurenarten bekannt. So ist Andasibe besonders bekannt für den großen Indri mit seinem ungewöhnlichen Gesang. Mit einem lokalen Guide ziehen Sie am nächsten Tag los, um den Indri, aber auch Sifaka und Braune Lemuren zu entdecken.

    In Andasibe übernachten Sie in einer kleinen gemütlichen Lodge in der Nähe des Andasibe Nationalparks. Da die Lodge vom Wald umgeben ist, können Sie mit etwas Glück am Abend schon die ersten Lemuren entdecken. Bitte beachten Sie, dass es in Madagaskar nicht üblich ist eine Klimaanlage auf dem Zimmer zu haben.

    Viele Tiere in Madagaskar sind nachtaktiv bzw. vor allem bei Nacht gut zu sehen. Deswegen haben wir Ihnen auch im Andasibe Nationalpark eine Nachtwanderung eingeplant.

    weiter lesen

    Boote auf dem Pangalanes-Kanal - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 12 bis 14 – Canal de Pangalanes

    Tagesetappe etwa 5 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Besuch eines Fischerdorfes und Aye Aye Abendtour
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    An der östlichen Küste Madagaskars findet sich der 645 Kilometer lange Pangalanes-Kanal. 

    Lange Seen, Buchten und Lagunen wurden durch Kanäle miteinander verbunden. Heute ist der Kanal teilweise wieder zugewuchert und nur noch kleine Pirogen können ihn nutzen. Hier finden Sie eine einzigartige Natur und es herrscht eine sehr ruhige Atmosphäre.

    Sie reisen in etwa drei Stunden vom Andasibe Nationalpark zum Kanal. Von hier aus geht es mit einem Boot weiter über den Akanin’ny Nofy See bis zu Ihrer Unterkunft für die nächsten zwei Nächte.  Sie können auf eigene Faust oder zusammen mit einem Führer Wanderungen unternehmen und sich auf die Suche nach Sifakas, Indri Indri und andere Lemuren machen.

    Bei einem Spaziergang nach Einbruch der Dunkelheit machen Sie sich auf die Suche nach dem Aye Aye.

    weiter lesen

    Kajak Fahrten auf dem Wasser - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 14 bis 15 – Zwischenstopp in Mahambo

    Tagesetappe etwa 5 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Mit dem Boot reisen Sie weiter in Richtung Norden.

    Genießen Sie unterwegs noch einmal die Ausschichten am Pangalanes Kanal. Ihr Bootsfahrer setzt Sie in Tamatave ab. Dort erwartet Sie bereits ein Fahrer, der Sie nach Mahambo bringt. Von dieser kleinen Stadt starten die Boote nach Ile St Marie; Sie verbringen hier eine Nacht.

    In Mahambo haben wir Ihnen eine Unterkunft mit kleinen Bungalows raus gesucht. Die Anlage befindet sich in einer Lagune und bietet Ihnen genug Zeit zum Entspannen, egal ob am Wasser oder im großen Garten. Im Restaurant können Sie frischen Fisch und die französische Küche genießen. Im Anschluss steht Ihnen noch eine gemütliche Bar mit frischen Drinks zur Verfügung.

    weiter lesen

    Weißer Strand von Ile St. Marie - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 15 bis 18 – Insel St. Marie

    Tagesetappe etwa 2 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Walbeobachtung (Juli bis September)
    ✓ Zeit zur freien Gestaltung
    ✓ Übernachtung

    Tagesbeschreibung
    Ein schnelles Boot bringt Sie in zwei Stunden zum Hafen von Ile Sainte Marie.

    Dort angekommen, werden Sie zu einem Strandhotel gebracht, wo Sie in den kommenden Tagen entspannen und Ihren Urlaub ausklingen lassen können. Gestalten Sie die Tage nach Lust und Laune: nehmen Sie ein Sonnenbad, besuchen Sie einen alten Piratenfriedhof oder machen Sie einen Abstecher zur kleinen, südlich gelegenen Nachbarinsel Ile aux Nattes.

    Übrigens: Der Kanal zwischen Sainte-Marie und Madagaskar ist einer der besten Orte der Welt, um Buckelwale zu beobachten. Jedes Jahr machen sich Hunderte Wale auf den Weg von der Antarktis in die wärmeren madagassischen Gewässer. Die beste Zeit, die Wale zu sehen, ist von Juli bis Mitte September.

    Bei unserer ersten Hoteloption können Sie entweder vom Infinity Pool aufs Meer blicken oder am Strand entspannen. Bei unserer zweiten Unterkunft haben Sie leider keinen Pool, aber dafür eine perfekte Strandlage.

    weiter lesen

    Eine Führung durch Antananarivo - Antananarivo Ile St. Marie

    Tag 18 bis 20 – Rückreise nach Antananarivo

    Tagesetappe etwa 1 Stunden
    ✓ Frühstück
    ✓ Übernachtung
    ✓ Transfer zum Flughafen und Abreise

    Tagesbeschreibung
    Ein Fahrer erwartet Sie bereits am Flughafen.

    Er bringt Sie zu Ihrem Hotel, wo Sie die nächsten beiden Nächte schlafen.
    Wir planen diesen zusätzlichen Tag in Tana am Ende bewusst ein, denn es kommt immer wieder vor, dass Inlandsflüge verschoben werden oder gar ausfallen. Wenn alles läuft wie geplant, haben Sie einen zusätzlichen Tag, um die Hauptstadt Madagaskars zu erkunden. Mit einem Taxi, typischerweise ein alter R4, kommen Sie gut voran. Besuchen Sie beispielsweise den Rova Palast, der auf einem Berg inmitten der Stadt gelegen ist. Hier erfahren Sie bei einer Tour Vieles über die Geschichte des Landes und haben bei gutem Wetter einen 360° Blick über Tana. Sehenswert ist übrigens auch Ambohimanga, die alte Hauptstadt, die etwa 20 km nördlich gelegen ist.
    weiter lesen

    „Sie suchen eine Insel, wo Sie komplett abschalten können und Ihre Ruhe vom stressigen Alltag haben? Dann kann ich Ihnen die Ile St Marie oder auch Nosy Boraha genannt sehr ans Herz legen. Die Postkarteninsel wird Ihrem Namen gerecht. Ein schmaler weißer Strand mit Palmen, welche sich tief über das Azurblaue Wasser neigen. Mit einem Buch konnte ich die Zeit vollkommen genießen.“

    Reisespezialistin Alana Smith